Corona Testergebnisse

Description

Verwaltung von Corona-/COVID-19-Testergebnissen mit Online-Abfrage f├╝r Getestete. Vereinfachung der Prozedur bei (Schnell)tests f├╝r Testpersonal und Testpersonen, in dem die Testergebnisse (Positiv/Negativ) online abgefragt werden k├Ânnen. Egal ob Hausarztpraxis, kommunales Testzentrum, Apotheke, oder Labor ÔÇŽ

­čŽá F├╝r Arztpraxen, Testzentren und Labore: Generierung von Zufallscodes und Ausdrucken eines Infozettels mit URL und QR-Code zur Online-Ergebnisabfrage, sowie eines Dokumentes f├╝r die Verkn├╝pfung von Code und feststehendem Ergebnis am Testort.
­čŽá Reduziert den Kommunikationsaufwand: (Premium) Individuelle Informationen und Handlungsanweisungen k├Ânnen auf jeder Statusseite (Ausstehend/Positiv/Negativ) ausgegeben werden. Das reduziert den Kommunikationsaufwand mit Patienten/B├╝rgern. Die Informationen k├Ânnen so zu Hause in aller Ruhe erfasst werden.
­čŽá Kein Hinterhertelefonieren: Es gibt keine Veranlassung mehr, die Testpersonen einzeln telefonisch ├╝ber ihr Ergebnis zu benachrichtigen.
­čŽá Datenschutz inbegriffen: Pers├Ânliche Daten werden entweder gar nicht auf dem Server gespeichert (wenn die Bescheinigungs-Funktion nicht genutzt wird), oder in verschl├╝sselter Form (wenn eine Bescheinigung angefordert wurde), f├╝r bestm├Âglichen Datenschutz.

Intuitive Verwendung, hohe Zeitersparnis, Komfort f├╝r Patienten/B├╝rger. Keine Warteschlangen mit erh├Âhtem Ansteckungsrisiko und keine Verwirrung bei Mitteilung der Ergebnisse. Der Patient/B├╝rger wird mittels eindeutigem Code zum Ergebnis des Abstrichs zugeordnet.

FUNKTIONEN:

  • Generierung von eindeutigen Zufallscodes zur Zuordnung und Abfrage der Testergebnisse
  • Generierung eines Dokuments f├╝r die Test├Ârtlichkeit und die getesteten Personen
  • QR-Code f├╝r einfachen Zugang zum Testergebnis durch den Patienten/B├╝rger
  • keine Speicherung sensibler Daten auf dem Server, wenn die Erstellung von Bescheinigungen nicht genutzt wird

PREMIUM-FUNKTIONEN

  • Individuell anpassbar an das Design der Website
  • Benutzerdefinierte Inhalte auf den verschiedenen Ergebnisseiten (z.B. f├╝r weiterf├╝hrende Informationen und Handlungsanweisungen)
  • Anpassbare Texte und Einstellungen, falls ben├Âtigt
  • Massen-Generierung von Codes und Dokumenten
  • CSV-Export der Codes
  • Erstellung von Test-Bescheinigungen zum Ausdrucken oder E-Mail-Versand (kontaktieren Sie uns, um ein Angebot f├╝r die Individualisierung des Templates zu erhalten)
  • Auslesen von vCard-Daten aus einem QR-Code in das Test-Regitrierungformular (z.B. aus unserem Quick-Check-in-Feature oder offiziellen Apps zur Kontaktverfolgung, wie der Corona-Warn-App in Deutschland) ┬╣ ┬▓
  • Pers├Ânliche Daten aus Terminbuchungs-Plugins bei der Registrierung auslesen ┬╣ ┬│
  • Quick Check-In: Ausdrucken eines Plakates, das die zu testenden Personen zu einem Formular f├╝hrt, mit dem ein QR-Code mit den pers├Ânlichen Daten zum Einlesen durch das Personal erstellt werden kann. Dadurch wird die Wartezeit verk├╝rzt und der Testprozess weiter beschleunigt.
  • (Datentransfer: Testergebnisse mit offiziellen Apps zur Kontaktverfolgung teilen) Ôü┤
  • Label-Druck f├╝r einfachere Zuordnung von Test-Kits und Ergebnissen

Wichtig: Wenn ein Caching-Plugin eingesetzt wird, muss sichergestellt sein, dass die Seite, die das Formular zur Code-Abfrage enth├Ąlt, als Ausnahme hinzugef├╝gt wird, sodass sie nie gecached wird. Andernfalls wird es dazu f├╝hren, dass die Code-Abfrage fehlschl├Ągt, sobald der Sicherheits-Nonce abl├Ąuft.

┬╣ Zugriff via HTTPS-Protokoll vorausgesetzt
┬▓ Webcam oder kompatibles Leseger├Ąt ben├Âtigt
┬│ Aktuell unterst├╝tzt: BooklyPlugin f├╝r WordPress (Bookly Pro wird ben├Âtigt, um zus├Ątzliche Felder f├╝r Adresse und Geburtsdatum nutzen zu k├Ânnen)
Ôü┤ Aktuell unterst├╝tzt: (Corona-Warn-App (Deutschland) (ben├Âtigt PHP >=7.3.0))

Aus f├╝r uns nicht nachvollziehbaren Gr├╝nden lehnt T-Systems aktuell trotz bestehender Funktionalit├Ąt und bereits erfolgreicher Anbindung einiger Nutzer wohl weitere Anbindungen bei Nutzung unseres Plugins ab. Wir werden versuchen, diese Problematik zu kl├Ąren, k├Ânnen so lange aber nur dazu raten, parallel zu unserem Plugin die als Alternative zur Schnittstelle angebotene Portal-L├Âsung der Corona-Warn-App manuell zu nutzen.

IDEEN F├ťR WEITERE FUNKTIONEN (Sponsor werden f├╝r eine priorisierte Implementierung)

  • Individualisierte Zertifikat-Layouts
  • Formular zur Datenschutzeinwilligung zusammen mit den anderen Dokumenten generieren
  • Verwaltung mehrerer Test-Standorte/Lizenzen
  • Unterst├╝tzung f├╝r Mehrsprachigkeit
  • Unterst├╝tzung von weiteren Terminbuchungs-Plugins

Unser Video zeigt die Installation und den Testablauf, sowie die Aktivierung und Bescheinigungs-Erstellung der Premium-Version in Aktion:

Screenshots

  • Test-Registrierungsseite
  • Test-Zuordnungsseite
  • Plugin-Einstellungsseite
  • Seite 1 des generierten Dokuments, f├╝r die die gestestete Person
  • Seite 2 des generierten Dokuments, f├╝r den Verbleib vor Ort und die Zuordnung des Ergebnisses
  • Ablauf: 1) Code erstellen und Dokumente drucken 2) Test durchf├╝hren 3) Testergebnis zuordnen 4) Testergebnis kann abgefragt werden 5) optional wird eine Bescheinigung generiert 6) f├╝r Reisen oder den Zugang zu Gesch├Ąften
  • Testbescheinigung

Installation

Einfach ├╝ber die WordPress Plugin-Datenbank installieren.
F├╝r eine manuelle Installation unter Plugins > Installieren > Plugin hochladen die .zip-Datei hochladen.

Unser Video zeigt die Installation und den Testablauf in Aktion:

FAQ

Legt Corona-Testergebnisse Wert auf Datenschutz?

Ja, das tut es! Wenn die Funktion zur Generierung von Bescheinigungen nicht genutzt wird, oder eine getestete Person kein Zertifikat erhalten m├Âchte, werden pers├Ânliche Daten ├╝berhaupt nicht auf dem Server gespeichert.
Pers├Ânliche Daten, die zur Generierung einer Bescheinigung ben├Âtigt werden, werden in verschl├╝sselter Form gespeichert. Bitte erkundigen Sie sich aber, welche zus├Ątzlichen Datenschutz-Regelungen und Bestimmungen vor Ort gelten.

Wird das System getestet und aktiv verwendet?

Ja, es wird durch regelm├Ą├čige Verwendung in einer Hausarztpraxis, mit der wir in direktem Kontakt stehen, erprobt und ist bereits bei einigen Teststellen sowohl in Deutschland als auch weltweit im Einsatz.

Ist das nicht zu aufw├Ąndig?

Im Gegenteil, es spart einiges an Zeit f├╝r das Testpersonal!

Wie ist der Ablauf mit dem Plugin?

Es gibt unterschiedliche M├Âglichkeiten, wie Sie das Plugin nutzen k├Ânnen. Derzeit ist es ausgelegt auf folgenden Ablauf:
1. Code erstellen: Sie generieren ├╝ber "Test registrieren" einen eindeutigen Code und tragen die Daten (voller Name und Geburtsdatum) des Getesteten ein.
2. PDF generieren: Sie drucken das bereitgestellte PDF aus, welches aus zwei Seiten A5 besteht. Ein Teil erh├Ąlt der Getestete, den anderen Teil verwaren Sie am Testort.
3. Corona-Test: Ist der Test abgeschlossen und das Ergebnis bekannt, ordnen Sie ├╝ber "Ergebnis zuordnen" das Testergebnis dem unter 1. registrierten Code zu.
4. Testergebnis: Der Getestete gelangt ├╝ber den Code auf seinem Ausdruck (manuelle Eingabe oder per QR-Code) auf die Ergebnisseite und kann so das Ergebnis ablesen.
5. Bescheinigung/Zertifikat: Auf Wunsch erh├Ąlt der Getestete per E-Mail eine Bescheinigung ├╝ber das Testergebnis.

Mit der Premium-Version k├Ânnen auf den Ergebnisseiten (ausstehend/positiv/negativ) zus├Ątzliche Informationen wie zum Beispiel Handlungsanweisungen angeboten werden.

Gibt es ein integriertes Buchungssystem?

Es gibt zwar keine integrierte Buchungsfunktion, aber Sie k├Ânnen Buchungen aus dem Drittanbieter-Plugin «Bookly» auslesen und die Daten in das Registrierungsformular ├╝bernehmen. Beachten Sie jedoch, dass wir keinen Einfluss darauf haben, wie Bookly die Benutzerdaten verarbeitet, und dass Sie m├Âglicherweise Bookly Pro und zus├Ątzliche Bookly Add-Ons ben├Âtigen, um bestimmte Funktionen nutzen zu k├Ânnen.

Erstellt das Plugin eine Bescheinigung bzw. ein Zertifikat ├╝ber das Testergebnis?

Ja, ab Version 1.4.0 des Plugins k├Ânnen beim Zuweisen der Testergebnisse Bescheinigungen generiert werden, die dann entweder ausgedruckt oder per E-Mail verschickt werden k├Ânnen.

Funktioniert meine externe Kamera / mein QR-Scanner mit dem Plugin?

Jedes Ger├Ąt, das im Webbrowser als Kamera erkannt wird, sollte funktionieren. Bitte ├╝berpr├╝fen Sie, ob Ihr Ger├Ąt als Kamera erkannt wird, auf dieser Seite, die eine Demo der Bibliothek ist, die wir f├╝r das Scannen von QR-Codes verwenden: https://nimiq.github.io/qr-scanner/demo/

Wir versuchen, auch Scan-Ger├Ąte zu unterst├╝tzen, die vom Betriebssystem als Tastatur erkannt werden und bei erfolgreichem Scan ein Textfeld ausf├╝llen. Dies sollte immer dann funktionieren, wenn das QR-Scan-Overlay ge├Âffnet ist, allerdings ist diese Implementierung derzeit noch experimentell und wir freuen uns auf Ihr Feedback. Ab Version 1.10.2 haben wir diese Eingabemethode erfolgreich mit einem Tera HW0002 Handscanner getestet. (Stellen Sie das Datenformat auf Unicode/UTF-8 und die Tastatursprache auf ÔÇ×International KeyboardÔÇť, oder ÔÇ×ALT-MethodeÔÇť f├╝r einige Ger├Ąte) Eine USB-Verbindung wird f├╝r schnelle und zuverl├Ąssige Scan-Ergebnisse empfohlen. 2.4G-Funk funktioniert ebenfalls, aber Bluetooth scheint sehr unzuverl├Ąssig zu sein und sollte vermieden werden.

Die PIN-Eingabe f├╝r jeden Test bei der Zertifikatserstellung ist sehr zeitaufw├Ąndig – ist das wirklich notwendig?

Die PIN, die nicht im System gespeichert wird und daher nur offline in ausgedruckter Form verf├╝gbar sein sollte, ist eine zus├Ątzliche Sicherheitsma├čnahme zum Schutz der Patientendaten. Dies ist ein Kompromiss zwischen Datenschutz und der Verwendung eines offenen Online-Systems wie WordPress anstelle einer lokalen Softwarel├Âsung.

Reviews

1. Februar 2022
Mit dem Tool kann mein Kunde jetzt die Corona-Testergebnisse in seiner Station sehr einfach verarbeite. F├╝r einen Support antwortet der Entwickler schnell und Kompetent. Mich w├╝rde noch die automatische Anbindung an das Meldesystem ans Gesundheitsamt freuen, dann w├╝rde ich auch einen sechsten Stern vergeben ­čÖé ... kann man aber auch gut so machen, w├Ąre halt noch bequemer.
25. Oktober 2021
Hi I want the same functionalities but for another test. customer can generate his food test by entering the the test ref. so can we change the titles related to corona test ?
26. M├Ąrz 2021
Dank diesem Tool k├Ânnen wir die Corona Testergebnisse sehr einfach teilen. Die Bedienung ist super einfach! Bei Problemen antwortet der Entwickler sehr schnell. Ich w├╝rde mir w├╝nschen, das mehr Testzentren das Plugin einsetzen. Es ist 100% auf deutsch!
Read all 4 reviews

Contributors & Developers

“Corona Testergebnisse” is open source software. The following people have contributed to this plugin.

Contributors

“Corona Testergebnisse” has been translated into 3 locales. Thank you to the translators for their contributions.

Translate “Corona Testergebnisse” into your language.

Interested in development?

Browse the code, check out the SVN repository, or subscribe to the development log by RSS.

Changelog

1.11.6

  • Hinweis auf aktuelle CWA-Integrationsprobleme hinzugef├╝gt

1.11.5

  • QR Code Scan: Fehlerhafte Kamera-Erkennung/-Auswahl auf einigen Android-Ger├Ąten behoben
  • Erzwingen von Dateidownloads auf iOS-Ger├Ąten, da Safari das ├ľffnen eines neuen Tabs verhindert, was zum Verlust von Registrierungsformulardaten f├╝hrt
  • Quick-CheckIn: Wechsel von der Android-systemeigenen Datumsauswahl zu drei Dropdowns f├╝r die Auswahl des Geburtsdatums aufgrund einer unintuitiven UX f├╝r Endkunden
  • Zeitstempelversatz im Registrierungsdokument auf einigen iOS-Ger├Ąten behoben
  • Option zum Hinzuf├╝gen eines Textblocks auf der zweiten Seite des Registrierungsdokuments hinzugef├╝gt
  • Auto-Fokus des PIN-Eingabefelds

1.11.4

  • CWA-Integration: Endpunktumschaltung von WRU auf PROD-System und Fehlerbehandlung korrigiert

1.11.3

  • Quick-CheckIn: CWA-Radio-Buttons d├╝rfen nicht standardm├Ą├čig aktiviert sein, Einverst├Ąndniserkl├Ąrungen m├╝ssen immer sichtbar sein (laut Vorgaben)

1.11.2

  • iOS-Fehler behoben: Nach der Erstellung eines Zertifikats-PDFs im Browser und dem Zur├╝cknavigieren verlor Safari die PIN, was dazu f├╝hrte, dass das Zertifikats-PDF kein ├ľffnungspasswort hatte, wenn es anschlie├čend verschickt wurde.

1.11.1

  • Zeitstempel der CWA-Integration auf Wunsch von T-Systems erneut korrigiert (letzte Status├Ąnderung minus 15 Minuten)

1.11.0

  • Option zur Anzeige eines zus├Ątzlichen erforderlichen Kontrollk├Ąstchens im Quick-CheckIn-Formular hinzugef├╝gt
  • Option hinzugef├╝gt, um Termine f├╝r zus├Ątzliche Tage in der Zukunft anzuzeigen
  • Akzeptieren von Schl├╝sseldateien im PKCS#1-Format f├╝r die Corona-Warn-App-Integration (bisher wurden nur Schl├╝ssel im PKCS#8-Format akzeptiert)
  • Verhinderung einer m├Âglichen PHP Notice w├Ąhrend eines Plugin-Update-Hooks
  • Timeout des Hardware-Scanners beim Scannen ├╝ber 2.4G Wireless verhindern
  • Behebung der Positionierung des Scan/Zertifikat-Modals bei einigen Themes oder Plugins
  • Behebung der Terminsuche in einigen WP-Umgebungen
  • Behebung des Problems mit dem Zeitstempel der CWA-Integration (Zeitzone)
  • Behebung des Zeitstempels der CWA-Integration, der die aktuelle Zeit anstelle des Zeitstempels der Registrierung verwendet, wie von T-Systems erwartet

1.10.2

  • Hardware-QR-Scanner-Eingabeerkennung ├╝berarbeitet und verbessert (funktioniert jetzt auch ohne ge├Âffnetes Kamera-Scanner-Overlay)
  • Dekodierung von HTML-Entities im E-Mail-Absendernamen
  • Korrektur der Zuordnung von Personendaten bei Verwendung des Bookly Add-Ons «Group Bookings»
  • Fix f├╝r das Speichern von Code-Status├Ąnderungen, wenn die Zertifikatsfunktionalit├Ąt vorher noch nicht aktiviert war
  • Behebung der Reihenfolge von leeren Adresszeilen bei Batch-PDFs oder leerer Adresse
  • Behoben, dass das Geburtsdatum in Zertifikaten auf manchen Ger├Ąten/Browsern um einen Tag falsch ausgegeben wurde

1.10.1

  • Quick-CheckIn: verhindern, dass Themes oder Plugins, die das Markup minifizieren, einen JavaScript-Parsingfehler verursachen
  • Nur Lite-Version: Behoben, dass das Speichern von Status├Ąnderungen fehlschl├Ągt

1.10.0

  • experimentelle Unterst├╝tzung f├╝r das Scannen von Ger├Ąten, die als Tastatur statt als Webcam erkannt werden
  • Fehler beim Ausgeben der Bookly-Buchungen, wenn das Datenbanktabellen-Pr├Ąfix Gro├čbuchstaben enth├Ąlt
  • Verbesserte Unterst├╝tzung r├╝ckseitiger Kameras bei Mobilger├Ąten
  • Icons auf den Schaltfl├Ąchen des Registrierungsformulars f├╝r bessere Unterscheidbarkeit
  • Registrierung: Filterung nach Buchungsnummer durch Eingabe von # gefolgt von einer Buchungsnummer m├Âglich
  • Escaping von einfachen Anf├╝hrungszeichen in Patientendaten (z.B. in Nachnamen) behoben
  • Behebung von Zeitstempel-Problemen beim Speochern von Code-Daten ohne Status├Ąnderung
  • Quick Check-In: Option zur Anzeige einer wiederholten E-Mail-Adresseneingabe hinzugef├╝gt, um Tippfehler zu vermeiden
  • Quick Check-In: Validierung des E-Mail-Adressformats falls eingegeben
  • Kein Umbrechen der Handelsnamen-Auswahlliste, wenn sie einen sehr langen Namen enth├Ąlt
  • Drittanbieter-Caching-Plugins «WP Fastest Cache» und «WP Super Cache» daran hindern, das Statusabfrageformular zwischenzuspeichern
  • Behebung von JS-Fehlern bei der Bescheinigungserstellung in Safari
  • Deaktivierung interaktiver Elemente auf der Zuweisungsseite, w├Ąhrend das Modal ge├Âffnet ist, um versehentliche ├änderungen zu verhindern
  • ├ťberpr├╝fung der minimalen PHP-Version f├╝r die CWA-Integrationsfunktion implementiert
  • Fix: Checkboxen, die aktiviert wurden, bevor alle Zeilen geladen waren, wurden bei Mehrfachaktionen nicht ber├╝cksichtigt
  • Fix: versehentliche ├╝berschneidende Statusaktualisierungen besser verhindern
  • Fix: Verhinderung von versehentlichen Status-Updates f├╝r Codes mit bereits versendeten Zertifikaten
  • Fix: UTC-Zeitstempel beim Vergleich f├╝r Auto-L├Âschen/Auto-Papierkorb-Funktionalit├Ąt verwenden
  • Unterst├╝tzung f├╝r Internet Explorer 11 eingestellt

1.9.0

  • ausstehende Zahlung bei Bookly-Buchungen anzeigen
  • Zugriffsrechte f├╝r Registrierung und Zuordnung separiert
  • behoben, dass das Geburtsdatum im Zertifikat unter bestimmten Umst├Ąnden um einen Tag falsch ausgegeben wurde
  • nicht funktionierenden Label-Druck bei deaktivierten Zertifikaten behoben
  • Standard-Zertifikats-Mailtexte auf Englisch trotz deutscher Sprachdatei behoben
  • mehrere Sprach-Strings verbessert
  • weitere interne Customization-Filter hinzugef├╝gt

1.8.0

  • Feld f├╝r Ausweisnummer hinzugef├╝gt (Registrierung, Zuordnung, Quick-Check-in)
  • Funktionalit├Ąt und Einstellungen f├╝r Label-Druck implementiert (Premium)
  • Internen Filter f├╝r Anzahl der custom fields f├╝r k├╝nftige Personalisierungen hinzugef├╝gt
  • Interne Filter f├╝r Terminbuchungsdaten hinzugef├╝gt

1.7.0

  • Test-Status «ung├╝ltig» implementiert
  • Integration des Datenaustauschs mit der Corona-Warn-App implementiert (Premium)
  • JS-Fehler in der Zuordnungstabelle bei deaktivierter Bescheinigungsfunktionalit├Ąt beseitigt

1.6.2 (Premium only)

  • SQL-Fehler beim Anlegen des Tabellenlayouts f├╝r Neuinstallationen behoben

1.6.1

  • Sicherheitsupdate bez├╝glich einer m├Âglichen XSS-Schwachstelle bei der Dokumentgenerierung

1.6.0

  • Anbindung an das Terminbuchungs-Plugin Bookly implementiert
  • Quick-Check-in implementiert
  • Einstellungen zur Datenl├Âschung bei Deinstallation des Plugins hinzugef├╝gt
  • Hinweismeldung beim WordPress Core Daten-Export hinzugef├╝gt
  • Einige interne Hooks f├╝r sp├Ątere Individualisierungen implementert

1.5.1

  • Erkl├Ąrungsvideo zur Plugin-Readme und als Hilfe-Tab auf der Einstellungsseite hinzugef├╝gt

1.5.0

  • Auslesen von vCard-Daten aus einem QR-Code in das Test-Regitrierungformular
  • Fehler in zwei deutschen ├ťbersetzungsstrings behoben

1.4.1

  • Screenshots und Plugin-Beschreibung aktualisiert

1.4.0

  • Zwei zus├Ątzliche eigene Felder implementiert
  • Erstellung von Test-Bescheinigungen implementiert (Premium-Funktion, WordPress 5.2 oder neuer vorausgesetzt)

1.3.4

  • Paginierung und Code-Filter bei mobiler Ansicht der Zuweisungstabelle gefixt
  • Logo-Bild-URL auf https umschreiben, wenn WordPress unter https l├Ąuft

1.3.3

  • Ansicht der Zuweisungstabelle auf Mobilger├Ąten verbessert
  • Uhrzeit auf dem generierten PDF ausgeben (au├čer bei Massengenerierung)

1.3.2

  • behoben, dass die Liste von Usern mit Code-Zugriff zur├╝ckgesetzt wird, wenn ein anderes Einstellungs-Tab gespeichert wird

1.3.1

  • Plugin-Metadaten aktualisiert
  • Screenshots des generierten Dokuments hinzugef├╝gt

1.3.0

  • Option zum ├ťberschreiben des Datums f├╝r massengenerierte Codes hinzugef├╝gt (Premium-Funktion)
  • Limitierung bei der Abfrage von Codes hinzugef├╝gt
  • Mehrfachaktionen, Papierkorb und dauerhaftes L├Âschen von Codes
  • Einstellung, um Benutzern ohne Admin-Rechte Zugang zu Code-Generierung und -zuordnung zu geben
  • Plugin-Einstellungen zur besseren ├ťbersichtlichkeit in Tab-Darstellung ├╝berf├╝hrt
  • Un├╝bersetzten deutschen String behoben

1.2.3 (Premium only)

  • HOTFIX: Problem behoben, dass die Ergebnisabfrage unter bestimmten Umst├Ąnden eine 404-Fehlerseite erzeugte

1.2.2 (Premium only)

  • Inhalt des Plugin-Detail-Popups verbessert

1.2.1

  • Behoben, dass das Suchfeld auf Mobilger├Ąten ausgeblendet wird

1.2.0

  • CSV-Export zur Zuordnungstabelle hinzugef├╝gt (Premium-feature)
  • Paginierung auf der Zuordnungsseite implementiert
  • PDF-Generierung komplett ├╝berarbeitet f├╝r bessere Performance (funktioniert jetzt auch in IE11)
  • Massen-Generierung von Codes implementiert (Premium-Funktion)
  • Vermeidung von weiteren PHP Notices
  • Kleinere Bugfixes

1.1.1

  • Spaltentyp des Code-Erstellungszeitpunktes von datetime auf timestamp ge├Ąndert, um Probleme mit MySQL-Versionen < 5.6.5 zu beheben

1.1.0

  • Nachfragen beim Verlassen der Test-Zuweisungsseite nach ├änderung von Code-Status
  • Readme-Texte aktualisiert

1.0.3

  • einige weitere Notices auf Systemen mit striktem Error-Reporting unterdr├╝ckt
  • keine «Seite nicht festgelegt»-Meldungen f├╝r die drei Seitentypen, die in der Lite-Version nicht genutzt werden

1.0.2

  • Bug behoben, der auf Systemen mit striktem Error-Reporting eine PHP-Fehlermeldung im Backend verursacht hat

1.0.1

  • L├Âschen eines Transients, der ansonsten eine nicht mehr verschwindende Hinweismeldung nach Zur├╝ckwechseln aus der Premium-Version verursachte (so unwahrscheinlich das auch sein mag)

1.0.0

  • Erste Ver├Âffentlichung